Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Gemeinschaftsprojekt

Ein Kommentar

Eben haben sie die Bindfäden, mit denen wir letztes Jahr unseren wilden Wein hochgebunden haben, abgezuppelt und zu feinen Fasern verarbeitet. Dann haben sie sie in das Häuschen gebracht, das der Nachbar an der Birke auf unserer gemeinsamen Gartengrenze angebracht hat. Die Spatzenfrau und der Spatzenmann.

(Jetzt freu‘ ich mich noch mehr auf den Sommer!)

Ein Kommentar zu “Gemeinschaftsprojekt

  1. na dann darf man ja gespannt auf den Nachwuchs warten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s