Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

5 Kommentare zu “„Unner ganze Haamit is e Weihnachtslied…“

  1. Deutschland kippt fast gar kein Salz auf die Straßen – verglichen mit Frankreich. Die salzen hier den Schnee weg…

    Euch ein gesegnetes Fest!

  2. Ich hab mich auch gewundert, wie dilettantisch man mit so ein bischen Schnee umgehen kann — aber die Hamburger sind das ja auch nicht gewohnt ;-)

    Frohe Weihnachten!

  3. Ich hatte auch wirklich nicht gedacht, dass es so schlimm ist… Aber anscheinend wird auf Fusswegen überhaupt kein Schnee mehr geräumt, sondern einfach eimerweise Tausalz draufgeschüttet, in der Hoffnung, dass damit alles erledigt ist. Ich habe Treppen gesehen, da lag kein Krümelchen Schnee mehr – aber lauter Häufchen Salz. Und die Autobahnen, als sie dann abgetrocknet waren, waren alle mit einer grauweissen Kruste überzogen, genauso die Autos. Also nicht nur so ein bisschen angetrocknetes Salz, sondern eine richtige dicke Salzkruste. *brrrrr* Noch ehe der Herr Picasso hier entladen wurde, wurde er in die Waschanlage gefahren…

    Oh, und danke gleichfalls! :-)

  4. Salz, alles Quatsch, da müßte man ja mal einen Schneepflug oder soetwas sehen ;-)
    Vorgestern hat der nämlich noch geschlafen als ich Auto fahren mußte. Salz hätte da aber wirklich auch nicht geholfen.
    Aber scheen is es im arzgebirg.

  5. Pingback: Erzgebirge | Stories & Places

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s