Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Finnischkurs heute:

4 Kommentare

Etätyö zu Hause.

Was eine Gnade, dass es immer noch jeden Tag sonnig ist! Und so warm! Und die Bäume noch grün!

(Dieses Jahr hatte ich zum ersten Mal, seit wir in Finnland wohnen, im Mai einen kleinen Panikanfall, weil es ja doch gleich wieder Winter werden würde. Und dann ist dieser Sommer nach dem von 2006 der schönste und längste geworden, den wir hier erlebt haben.)

4 Kommentare zu “Finnischkurs heute:

  1. Ich lese schon seit ca. drei Jahren mit und freue mich für und über euch.
    Den tollen Sommer 2006 durfte ich auch für (nur) zwei Wochen in der Nähe von Joutsa genießen. Und wenn Du den 2009-er Sommer mit dem von 2006 vergleichst, dann werde ich gleich ganz traurig, weil ich in diesem Jahr nicht in Finnland sein konnte. Dafür hat der August 2008 seine regnerischen Eindrücke bei uns hinterlassen. Trotzdem ist Finnland für mich bei jedem Wetter beneidenswert schön. Also: bitte keine Mai-Panik, nur weil es auch wieder Winter wird! Du weißt doch selbst, dass auch im Winter in Finnland (fast) alles möglich ist. Und solltest Du Dich entschließen, den finnischen Winter gegen das mitteldeutsche Matschwetter eintauschen zu wollen, so lass es mich wissen, ich tausche gern! Auch zeitlich unbegrenzt! (Na, wirkt die Drohung?!)
    Ansonsten: weiter so!

    • Ja, der August 2008 – als wir Herbsturlaub machten… :-/

      Und nein, ich habe keine Panik bekommen, weil ich den finnischen Winter unerträglich fände. Im Gegenteil, ich liebe den finnischen Winter! Aber wenn es dann nach nach fast zehn Monaten das erste Mal wieder richtig warm ist und die Bäume gerade endlich den ersten Grünschleier bekommen haben, dann ist der Gedanke daran, dass es in drei Monaten vielleicht schon wieder herbstlich wird, nicht gerade erfreulich…

  2. Hmm, so lässt es sich arbeiten! Ist das eine Fazer-Packung da neben dem Apfel? Kennst du die in der lila-weißen Packung, Lontoon rae? Se on ehdottomasti paras!! ;)

  3. Ja, das sind eine Packung Fazer-Schokolade (njam!) und ein finnischer Apfel (njam!).

    Ich mag Lontoo Rae auch sehr, aber nicht in Schokolade! ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s