Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Strandtest

13 Kommentare

(5) Kaarina, Voivala

Strand mit besonders idyllischem Ausblick.

Feinster Sandkastensand, an beiden Rändern Schilf, ziemlich warmes Wasser (das mag aber daran liegen, dass wir nun seit einer Woche täglich knapp 30 Grad haben :-) ), schwimmender Steg zum Springen ein bisschen weiter draussen, Rettungsboot, Umkleidehäuschen, Dixi-Klo. Leider keinerlei Spielgerät für Kinder. Mussten sie sich eben doch im Wasser vergnügen. ;-)

13 Kommentare zu “Strandtest

  1. Seit gestern, ich betone seit dem 30.6, kann man hier vom Strandwetter sprechen!!!
    Tests ausgeschlossen. Ich wandere ab in den Norden.

  2. Ja genau, man sollte des Sommerwetters nach Fi auswandern ;-)
    ich glaube, meine Schwester hat was falsch gemacht, dass sie seit einer Woche Urlaub in D macht anstatt in Turku zu bleiben…

  3. Wie ist das bei euch eigentlich mit Quallen? Hier bei uns in der Förde sind die eine ziemliche Plage, finde ich, auch wenn es meistens nur die harmlosen durchsichtig-weißen sind, aber eklig ist es trotzdem… Gibts die am anderen Ende der Ostsee auch oder wohnen die alle hier? ;-)

    • Also dieses Jahr habe ich noch keine einzige gesichtet. Ich kann mich erinnern, beim Mäusefangen ganz draussen ab und zu mal eine gesehen zu haben, aber das war’s dann auch schon. :-)

  4. Was, bei euch ist es auch so heiß? Hier in der Pfalz sinds auch schon seit Tagen 28-33 Grad, furchtbares Wetter, wenn man lernen und Hausarbeiten schreiben muss. :/ Und ich dachte, im Norden ist man vor solchen Temperaturen sicher… ;)

  5. ein bisschen neidisch auf die strandtesterei bin ich ja schon. wir haben auch schönstes wetter und ich hab die badestelle in der neuen heimat noch nicht mal von ferne gesehen. seit tagen kaufe ich entweder möbel oder baue sie zusammen… das könnte ich auch bei regen.
    lg eni

  6. Und ich habe mich schon gefragt, ob Ihre Familie so gänzlich abgehärtet ist. Als ich in Estland lebte, konnte ich mich kaum überwinden in die Ostsee zu gehn -ok, man muß auch dazu sagen, daß ich auch etwa am weitesten von der Küste weggewohnt hab wie überhaupt möglich, aber das Wasser fand ich immer kalt :)

  7. Pingback: Strandest | Suomalainen Päiväkirja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s