Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Besser spät als… (II)

11 Kommentare

Jetzt auch bei uns: der Löwenzahn in voller Blüte!

Und ich habe zum ersten Mal ein Löwenzahnkränzchen ohne Faden fabriziert! (Letztes Jahr endlich von meiner Hostmama gelernt.)

(Überhaupt nicht verstehe ich die Leute, die ihrem maximal fünf Zentimeter langen kurzen Rasen sowie den darauf befindlichen Löwenzahnblüten schon wieder mit dem Rasenmäher zu Leibe rücken. Und noch weniger die finnische Bekannte, die letztens voller Inbrunst zu mir sagte, sie „hasse“ Löwenzahn.)

11 Kommentare zu “Besser spät als… (II)

  1. :) ich mag diese sonnigen Blumen auch.
    Die Nachbarn aber nicht. Und deshalb muss hier der Rasen auch schon früh gemäht werden. Jedenfalls bevor die Löwenzähnchen sich versamen und in Nachbars Garten womöglich noch etwas Farbe hinzaubern würden.

  2. Mich würden ja solche Nachbarn förmlich reizen „Pusteblumen“ wachsen zu lassen :-)
    Tolles Foto, gefällt mir als Laienfotograph richtig gut.
    Also wenn wir noch etwas vom Frühling ab haben wollen, müssen wir ins ferne Finnland reisen, bald! Habe ich doch richtig verstanden?

  3. Ja, Löwenzahn ist sehr schön so auf dem Foto. ABER diese Flüssigkeit aus dem Stil wenn man sie pflückt, das macht Flecken die nie und nimmer mehr rausgehen!!! Deswegen hasse ich Löwenzahn!! (Ok, ok, ich bin langweilig und viel zu praktisch orientiert und ein absoluter Spielverderber).

  4. Ja, aber so wie mir das immer ergeht, genau in dem Moment wenn das Kind den Löwenzahn erblickt, hat es das super teure super schöne T-shirt an das man eigentlich auch bei besseren Gelegenheiten anziehen wollte ;-DDD Murphys Law!! :-D

  5. Das kenn ich nur zu gut. Wir lassen unsere Wiese immer schön hoch wachsen, wenn da Löwenzahn und Blumen drinnen sind, dann machen wir Heu. Können Nachbars so gar nicht verstehen, wie man in seinem Garten so eine Unordnung haben kann. Ich glaub, der schneidet die Rasenkanten mit der Nagelschere. Am Samstag hab ich gemäht, nun herrscht wieder Zucht und Ordnung :-). Jetzt verabschiede ich mich gerade innerlich von meiner Linde :-(.
    Tschüssi Brigitte

    • Das freut mich ganz besonders zu hören, dass es auch im Land der ganz besonders Ordentlichen ;-) Leute gibt, die nicht jeden zweiten Tag Rasen mähen. :-)

      Und gute Besserung der Linde! (Falls da noch was zu retten ist!)

  6. Irgendwie sind wir in Oulu doch immer noch ein paar Wochen hinterher… inzwischen haben die Bäume schöne hellgrüne Blätter, aber blühende Löwenzähne gibts nur sehr spärlich an besonders begünstigten Südhängen ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s