Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

7 Kommentare zu “Am Wochenende

  1. SUPER! So spart man sich das ewige „bleib sitzen, du fällst noch hin wenn der Zug bremst…“ ;-)

  2. Oh wie schön! Und der Maulwurf ist auch dabei…

  3. Wow, das nenne ich mal familienfreundlich. Da beschwert sich auch bestimmt keiner, dass die Kinder nicht die ganze Zeit still auf ihrem Platz sitzen, oder?

    Liebe Grüße
    JJ

  4. JJ, das tut hier sowieso praktisch NIE jemand. :-)

    Ich hatte übrigens schon wieder halb vergessen, WIE toll der Kinderwaggon ist – z.B. hatte ich fürs Mäusekleinkind Bücher dabei, obwohl es doch dort ein ganzes Regal mit Büchern für Kinder aller Altersklassen gibt (alle gut erhalten und alle noch da, wohlgemerkt!).

    Und ich finde es immer total süß, wenn die Schaffner den kleinen Passagieren ganz ernsthaft ihre Kinderfahrkarten knipsen und dann aushändigen – auch Babys! :-)

    (Wenn man eine Familienfahrkarte kauft, dann bezahlen nur die Erwachsenen den ganz normalen Fahrpreis, aber es wird auch ein Platz für jedes Kind und den Kinderwagen reserviert (Platzreservierungen gehören zu finnischen Fahrkarten immer dazu).)

  5. Karen – hatte ich erwähnt dass ich extrem neidisch bin? :-)

    Letzte Woche habe ich mich mit einer Freundin in einem Cafe in einer Buchhandlung getroffen. Das Cafe ist in der dritten Etage, die Kinderbuchabteilung inkl. Spielecke allerdings in der zweiten. Es hat 10 Minuten gedauert, bis uns ein „freundlicher“ Herr darauf hingewiesen hat, dass es ja wohl nicht ginge, dass die Kinder im Cafe auf dem Boden Bücher aus der Spielecke anguckten. Früher haben die Kinder schließlich auch still mit am Tisch gesessen und gewartet bis die Eltern fertig mit dem Kaffeetrinken waren.

    Wir sind dann auf Coffee to go umgestiegen und mit den Kindern in die zweite Etage gegangen. Fruchtbar!

  6. Toll-da macht Zugfahren mit Kindern ja echt Spaß. Da können die Familienabteile im ICE hier nicht ganz mithalten-obwohl die auch schon sehr bewegungsfreundlich sind.

    Ob ich das nächsten Monat im Zug nach Schweden auch finde? 13 Stunden Bahn mit Kleinkind sind ja nicht immer nur Spaß.

    ;-)

  7. Ich könnte mir vorstellen, dass es in Schweden auch so feine Kinderabteile gibt – aber bis ihr dort seid, sind es ja auch erstmal ein paar Stunden Bahnfahrt… ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s