Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Wucher

4 Kommentare

… ist das! 40 € für eineAufenthaltsgenehmigung fürs Mäusebaby! Nicht mal mehr eine chice Plastikkarte mit Foto drauf bekommt man dafür, sondern nur noch einen läppischen Ausdruck mit Stempel und Unterschrift. Ich weiss nicht mehr, was wir vor fünf Jahren für unsere zahlen mussten, auch nicht, was ich für des Mäusekleinkinds Aufenthaltsgenehmigung vor zwei Jahren berappen musste, aber wenn ich mich recht entsinne, dann waren es damals, als ich das allerallererste Mal für länger in Finnland weilte, 30 Finnmark. Das wäre ein Achtel. Und damals war ich zu geizig dafür…

4 Kommentare zu “Wucher

  1. bei mir hat das vor drei jahren auch schon 40 e gekostet. und ich habe auch nur ein dina4-blatt mit nicht mal einer viertel seite aufdruck bekommen…
    grüßle
    claudia

  2. Na dann wird das beim Mäusekleinkind auch so gewesen sein.
    Immerhin müssen wir für die Kinderaufenthaltsgenehmigungen nur einmal zahlen, weil die nicht auf 5 Jahre begrenzt sind so wie unsere damals waren. Aber als nächstes bekommen wir auch permanente, müssen also nur noch einmal 40 € zahlen. :-)

  3. Im ernst? Du hattest bisher nur eine 5-Jahres-Aufenthaltsgenehmigung? Also, ich hab ja auch 40,-Euro bezahlt – hab aber sofort eine permanente bekommen… Also wenn mich jetzt nicht alles täuscht. :)

  4. Ja, ich glaube, die haben das irgendwann in den letzten Jahren geändert – entweder für ein Jahr oder permanent. Damals, als wir hier ankamen, gab’s noch die Zwischenstufe 5 Jahre…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s