Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Deutsches Kind (II)

10 Kommentare

Mäusekleinkind muss da nämlich mal saubermachen!”

(Und mit dem Akkustaubsauger zieht sie jetzt jeden Morgen auf Jagd nach Wollmammuts, bis der Akku nach zehn Minuten leider alle ist.)

Also von MIR hat sie das nicht!

10 Kommentare zu “Deutsches Kind (II)

  1. Wollmammuts kannte ich noch nicht. Bei uns heissen die „hybelkaniner“ (Zimmerkaninchen).

  2. Hier heissen die eigentlich „villakoirat“, also „Wollhunde“. Aber so grosse Hunde wie wir in der Wohnung haben, gibt es gar nicht. Deswegen nennen wir die Wollmammuts. :-)

  3. Oh, fantastic! I have never seen any mammoths at your place, though… ;)

  4. Noch eine Variante aus der Tierwelt: In Österreich heißen die Wollmäuse Lurch!

  5. Ich frag‘ mich ja nun schon seit gestern, ob die Grösse dieser Tierchen was mit dem Reinlichkeitsanspruch in den jeweiligen Ländern zu tun hat… ;-)

  6. Das hieße was genau? Kleine Tierchen = schmutziges Völkchen? Wie gut, dass ich nur in Österreich lebe, aber wenigstens einen deutschen Pass habe… :)

  7. *kreisch* unsere hat vor einer Woche angefangen, ständig um Lappen zu bitten und aufzuwischen… den Esstisch, den Fussboden, die Regale *ggg* Naja, von mir sieht sie seit einem Jahr ja auch nichts anderes… und trotzdem sieht es hier ständig aus wie nach einem Bombenangriff =)

  8. lovely to see you ALL at church today – just shame that HL and baby were absent. Soon, and very soon we’ll all be under one roof again :)

  9. Hm wir kehren die Dinger lieber unter den Teppich als ihnen Namen zu geben ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s