Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

kaksikymmentäneljä

Hinterlasse einen Kommentar

Da hinten am Wald, da, wo Mama vor anderthalb Jahren immer stundenlang spazieren gehen musste und wo so ein paar neue, protzige Häuser stehen, da wohnt jemand, der hat zwei Autos: eine 50 und eine 24. Spazieren waren wir da schon ganz lange nicht mehr, aber letztens, als wir mit dem Auto irgendwoher kamen, fuhren wir schnell da vorbei. Aber da war nur die 50 da. Als wir gestern von Ruissalo zurückkamen (wo wir eigentlich ein bisschen im Sonnenschein spazieren gehen wollten – bis das Mäusekleinkind den Spielplatz am Strand entdeckte: ”Daaaa! Da Mäusekleinkind! Mäusekleinkind möche schauga!”), beschloss der Ähämann, die 100 m Umweg nochmal in Kauf zu nehmen, und siehe da, diesmal war die 24 da!

[1-3, 4, 5, 6, 7, 8, 9-10, 11, 12, 13, 14, 15, 16-17, 18, 19, 20, 21, 22, 23]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s