Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

viisi

Ein Kommentar

Letzte Woche schon beim Spazierengehen in Halinen entdeckt. Vor dem Haus mit dem grossen Fenster, durch das man immer drei kleine Kinder beim Durch-die-Küche-Wuseln sehen kann. :-) Allerdings fehlte mir da noch die Vier. Und als ich die hatte, war’s auch nicht so einfach. Drei Mal mussten wir vorbeigehen, bis das Auto heute Abend endlich wieder davor stand. (Zwischendurch befürchteten wir schon, es wäre nur ein Besucherauto gewesen.)

[yksi… kaksi… kolme]

Ein Kommentar zu “viisi

  1. Pingback: yhdeksänkymmentäkolme « Suomalainen Päiväkirja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s