Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Sonnenwochenende

Hinterlasse einen Kommentar

Am Sonnabend waren wir auf Ruissalo – der Ähämann in der Sauna und Eisbaden, ich derweil zwei Stunden vor der Sauna Lesen und Sonnenbaden.
Auf dem Meer spazierten die Leute. Ein Haubentaucher teilte sich das Eisloch mit den Saunagängern. Der „Finnlines“-Frachter, der im Sommer immer so laut ist und, wenn man ihn mit unserem kleinen Buster begegnet, durchaus ernstzunehmende Wellen produziert, schob sich fast lautlos und ohne Wellen machen zu können durch das Eis aus dem Naantalier Hafen heraus und fast zum Greifen nah an der Eisbadebucht vorbei.

Gestern Nachmittag sind wir nicht wie sonst mit dem Bus (der Streik ist seit Freitag vorbei) zum Dom gefahren, sondern gelaufen – über den vereisten Aurajoki, bei strahlendem Sonnenschein.

Die Meisen rufen schon ganz laut. Am Ufer sind die Weidenkätzchen schon draussen. Und ich bin schon richtig ein bisschen braun geworden im Gesicht. :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s