Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Aus der Reihe: Lustige Meldungen im Turkulainen

Hinterlasse einen Kommentar

Nachdem wir vor zwei Jahren schon mit der Tatsache, dass wir mehrmals pro Woche den gefährlichsten Bahnübergang Finnlands überqueren (und wir haben uns immer noch keine Alternativroute gesucht!), geängstigt wurden, diesmal ein Leserbrief aus der aktuellen Ausgabe des Turkulainen (der seltsamerweise eine direkte Verbindung zu meinem Eintrag von damals hat, wie mir gerade beim Verlinken aufgefallen ist) – für die, die’s verstehen, im Originalwortlaut, weil’s zu schön ist:

“Joku vuosi takaperin saksalainen kauppaketju tuli Turkuun ja Suomeen.
Olen jonkun kerran käynyt siinä, ja tullut siihen tulokseen, että jos se on saksalaisen ruokakulttuurin keskiarvo, niin ei voi sanoa kuin että surkeaa touhua!
Onko niiden tarkoitus tapaa suomalaiset suolaan? Suomessa on paljon verenpainetautisia ja sydänvikaisia. Mihin siis perustuu kova suolan käyttö leikkeleissä ja makkarassa?
Olen tullut siihen tulokseen, että ellei kotimaista ruokaa enää saa, muutan Väiski Vemmelsäären kaveriksi porkkanaa syömään johonkin lepikkoon.”

Kurz gesagt, LIDL will die armen Finnen mit Salz umbringen. *prust*

(Aber ich find’s schön. So lange irgendwo solche Meldungen und solche Leserbriefe in einer Zeitung abgedruckt werden, kann es dort sonst nichts Schlimmes geben.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s