Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

An die Pilzkenner unter euch,

2 Kommentare

was’n das für einer???

Ich war heut’ zum ersten Mal in Turku auf der Loipe (während der Liebste zu Hause sass und an seiner Doktorarbeit tippselte, die nun bald Abgabetermin hat – jetzt gerade sitzt er mit dem für finnisches Küchenmobiliar obligatorischen Schneidbrett, das über der Besteckschublade in den Schrank integriert ist, aber daraus auch entfernt werden kann, also mit dem ziemlich grossen Schneidbrett auf den Knien und dem Laptop drauf auf dem Sofa, damit ich den Schreibtisch benutzen kann) und hab’ auch gleich die neuen Stöcke ausgeführt. ;-) Fast von der Haustür aus kann man da fahren, und ist gleich im Wald. Ab und zu stehen mitten im Wald auch noch ein paar Hochhäuser, immer so zwei/drei Stück, das sind dann Turkus „Vororte“. Tagelang kann man auf den Loipen fahren, auch nächtelang, wenn man will, denn sie sind fast alle beleuchtet. Und bestens ausgeschildert. An jedem Abzweig gibt es Wegweiser mit Entfernungsangaben. Man muss nie eine Strasse überqueren – wenn es keine Brücke gibt, gibt es eine Unterführung, in die eine mindestens 30 cm hohe Schicht aus anderswo weggeräumtem, in die Unterführung gekipptem und planiertem Schnee gelegt wurde.
Die Bäume waren dick beschneit, und ganz entgegen der Vorhersage schien den ganzen Tag die Sonne. Nur die Schneebedingungen sind doch nicht so ganz mit denen in Lappland zu vergleichen. :-( Eigentlich hatte ich vor, die Runde um den Flughafen zu fahren – sie war auch schon mit einer Pistenraupe planiert worden, aber trotz allem so buckelig und mit so vielen durch den Schnee guckenden Ästen und Steinen, dass ich dieses Ziel vorerst – in der Hoffnung auf kommenden Schnee – verschoben habe.
Dass ich immer die Langsamste auf der Loipe bin, inklusive Kindern und Rentnern, daran habe ich mich in Finnland auch schon gewöhnt. Meine Herren, man könnte den Eindruck gewinnen, keiner von denen stände zum Spass auf Skiern, sondern sie trainierten alle für die Weltmeisterschaft!

2 Kommentare zu “An die Pilzkenner unter euch,

  1. eindeutig ein Pfifferling. Und was für einer…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s