Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

.

Hinterlasse einen Kommentar

Fort sind sie. Keine einzige Vogelbeere hängt mehr an irgendeinem Baum, und die Seidenschwänze sind mit vollgefressenen Bäuchen weitergezogen. Ein paar sind freilich auch auf der Strecke geblieben, leider. Vom Habicht gefressen, der sich wohl auch über das Überangebot von Nahrung gefreut hat und sich jetzt auch den Bauch hält. Und ein paar sind leider an den verd… Glasscheiben der Treppenhäuser im Yo-kylä verendet. Aber wir wohnen in einem tierfreundlichen Haus – schon ein paar Stunden später hatte jemand aus Papier eine Greifvogelsilhouette ausgeschnitten und von innen ans Glas geklebt.

Gestern sind wir den ganzen Tag herumgefahren, ausgestattet mit Marjaanas Gelben Seiten und ein paar persönlichen Empfehlungen von ihr, um einen Platz für unsere Hochzeitsfeier auszusuchen. Unsere Hauptkriterien waren: es sollte irgendwo „auf dem Land“ sein, am besten in Meernähe, und wir sollten unseren eigenen Alkohol mitbringen dürfen. In Finnland haben nämlich nicht alle Lokale die sogenannten A-Rechte, die sie zum Alkoholausschank berechtigen, und bei denen, die sie nicht haben, darf man meistens selbst für die alkoholischen Getränke sorgen, was uns natürlich eine Menge Geld sparen würde. (Ich freu’ mich schon auf die Weinfuhre aus Deutschland. Ich weiss noch nicht, ob ich’s lustige finden werde oder mich zu Tode schämen. Aber dafür haben wir ja das finnische Kennzeichen am Auto. ;-) ) Aber, nicht überall. An dem von uns eigentlich favorisierten Platz sagte man uns, nein, kein Alkohol drin, aber wir könnten unseren eigenen Alkohol mitbringen, der müsse dann aber auf dem Hof ausgeschenkt werden. „Bitte?! Dann muss man zum Trinken rausgehen?!“ „Ja.“ „Und Wein zum Essen?“ „Nein. Wir bieten zum Essen Milch, Wasser oder Kotikalja an.“ Na prima! Kotikalja, dieses sogenannte hausgebraute „Bier“, das 99% Prozent der deutschen Gäste inklusive Braut und Bräutigam eklig finden werden, und ansonsten Milch oder Wasser. *andenkopffass* Da feiern doch nur Bräute, die schon schwanger sind! Oh Finnland… manchmal ist es schon zum Haareraufen! Wie’s aussieht, wird es nun aber dort oder dort werden.

Unterwegs rief mich noch Mikael an, um mir zu sagen, dass wir auch am Sonntag nicht rausfahren können. *seufz* Wir brauchen noch genau EINEN halbwegs ruhigen Tag, um meine Feldarbeit für dieses Jahr abschliessen zu können (Ursprünglich hatten wir ja mal gedacht, vielleicht auch noch die vier letzten Inseln in Utö zu fangen – ich weiss nicht, wie wir überhaupt auf diese Idee kommen konnten…!), und auf den warten wir seit sage und schreibe einer Woche. Aber wenn wir nicht rausfahren können, ob wir nicht abends zu ihnen kommen wollten, sie hätten ein paar Leute eingeladen, und man müsse ja das Beste draus machen. Prima Idee! Morgen fahren wir nämlich!!! :-) (Hoffen wir, dass die Wettervorhersage Recht behält…)

Gestern und heute war’s furchtbar kalt, aber sonnig, und die Landschaft leuchtete in den schönsten Herbstfarben. Also zog’s uns auch heute wieder nach draussen, und wir dachten, fahren wir mal wieder nach Korppoo mit der Autofähre. Als wir da waren und vor der nächsten Fähre nach Houtskär standen, hatte es uns gepackt und wir dachten, ach, fahren wir doch die ganze Archipelago-Ringstrasse (250 km Strasse und Autofähre durch’s Archipelago), aber dann mussten wir feststellen, dass die Fähre auf halber Strecke, also die, die nicht unbedingt nötig ist für die Anwohner, weil man ja jeweils von der anderen Seite anfahren kann, nur von Mai bis Oktober in Betrieb ist. Haben wir also mit Mütze, Handschuhen und Sonnenbrille in Korppoo auf einer kleinen Terrasse Kaffee getrunken und Munkki gegessen und sind dann wieder zurückgefahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s