Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

.

Hinterlasse einen Kommentar

NATÜRLICH sind wir am Samstag nicht gefahren. Das Wetter in Turku war wunderschön – Sonne, fast kein Wind, und sogar relativ warm. Aber wenn man dem Seewetterbericht glauben konnte, dann sah es im Archipelago bedeutend stürmischer aus. Sonntagmittag haben wir es dann wieder versucht. Boot beladen, uns warm und wasserdicht eingepackt, losgefahren… kaum waren wir aus dem Schutz von Hirvensalo raus und auf der doch recht breiten Schifffahrtsroute, die auch die grossen Fähren kurz vor Turku benutzen, waren die Wellen dermassen RIESIG, dass wir nach der dritten, die uns über Bord schwappte, beschlossen, lieber wieder umzukehren. Eine letzte Chance blieb uns noch für gestern, auch wenn ein Tagesausflug zum Arbeiten nach Trunsö nicht besonders effektiv ist, aber wir dachten, wir könnten ja halb sechs losfahren und erst um elf abends wiederkommen. Als der Seewetterbericht Sonntagabend allerdings bekannt gab, dass sich der Sturm frühestens am zeitigen Morgen ein wenig legen würde, was bedeutet, dass die Wellen frühestens mittags kleiner werden, und meine Mandeln nach einem halben Jahr auch mal wieder auf sich aufmerksam machen wollten und ich ungern mit Halsschmerzen arbeite… wird es nun also bis nach Juhannus nichts mehr mit der Feldarbeit. :-( Ab heute, wo das Boot von jemand Anders reserviert ist, soll das Wetter freilich besser werden…

Im Übrigen habe ich mir sagen lassen, dieser Sommer wäre bis jetzt wirklich aussergewöhnlich kalt und regnerisch und stürmisch gewesen. Ich finde das Wetter trotz allem besser als alles, was ich von schlechten mitteleuropäischen Sommern in Erinnerung habe: hier in Turku gibt es kaum einen Tag, der ganz und gar wolkig oder regnerisch ist. Meist scheint die Sonne wenigstens für ein paar Stunden. Sie hat ja dafür auch 19 Stunden täglich zur Auswahl. ;-)

So, dann mache ich mich mal an ein wenig Papierarbeit…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s