Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Hinterlasse einen Kommentar

Am Sonntag war ich endlich wieder mal draussen (auch wenn’s mir danach erstmal wieder so richtig dreckig ging, aber das war’s trotzdem wert). Wir waren mit zwei Ausländern von des Liebsten Arbeit in Naantali. Das sind nur 10min mit dem Auto von Turku. (Apropos Auto: nach drei Wochen hat’s auch endlich jemand geschafft, unsere funkelnagelneuen finnischen Kennzeichen, die nicht in die deutschen Plastehalter passen, anzuschrauben. Das war wesentlich komplizierter als die ganze Anmeldung und was alles so dran hängt an sich, und auch fast teurer. 26 € durften wir dafür lassen, dass sie uns die alten Halter abgeschnitten haben, neue Löcher gebohrt und die neuen Schilder angeschraubt!!!) Naantali ist ziemlich klein, aber es gibt noch ein paar malerische Gassen mit gelben und roten Holzhäuschen, alle in eine andere Richtung schief. Und natürlich das Meer gleich nebenan und jede Menge Inseln, und das alles in den schönsten Herbstfarben geschmückt. :-))) Auf einer der Inseln steht auch das Muuminhaus. Jetzt im Herbst ist es ganz schön. Aber ich denke mir, im Sommer, wenn da irgendwelche Shows abgezogen werden, dann ist die Poesie der Muuminbücher ganz dahin. Schon die Trickfilme haben ja viel von dem ursprünglichen Zauber der Bücher verloren…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s